Impfbegleitung

Unterstützung vor und nach der Impfung

Wir leben in einer ganz besonderen Zeit. Wir werden immer wieder aufs Neue herausgefordert und mit einschneidenden Veränderungen in extrem kurzer Zeit konfrontiert. Das verlangt einiges von uns ab, vor allem Flexibilität und Lebensenergie.

Die Frage, sich impfen zu lassen oder eher nicht, ist dabei sehr zentral und trifft jeden von uns.

Zum Thema Impfung herrscht meiner Erfahrung nach allgemein noch sehr viel Unsicherheit und es gibt eine Menge Fragen zu beantworten. Die Informationsflut – besonders im Internet und hier sowohl pro und contra – ist groß. Ich erlebe immer wieder große Verunsicherungen meiner Patienten, welche Informationen glaubwürdig sind. Und solange wir nicht wissen, wem oder was wir vertrauen können, ist eine Entscheidung natürlich sehr schwierig zu treffen.

Mein Angebot – neutrale und ganzheitliche Informationen und Beratung

Für Ihre Fragen rund ums Thema Impfung stehe ich Ihnen neutral und vorurteilsfrei zur Verfügung und berate Sie aus ganzheitlicher Sicht. Ich rate weder zu einer Impfung noch davon ab. Ich bin davon überzeugt, dass es für beide Entscheidungen gute Gründe gibt, die individuell betrachtet werden sollten. Dabei unterstütze und begleite ich Sie gerne. Wir erörtern zusammen Vor- und Nachteile und versuchen, die für Sie bestmögliche Lösung in diesem Dilemma zu finden.

Begleitung nach einer Impfung

Haben Sie sich für die Impfung entschieden, unterstütze und begleite ich Sie gerne auf diesem Weg. Mit der BELU-Analyse (feinstoffliches Labor) erhalte ich Informationen über Ihren Zellstoffwechsel, ob Sie bereits eine Impfbelastung haben und welche sonstigen Gifte Ihren Körper in der Selbstregulation möglicherweise belasten. Auch die Irismikroskopie setze ich gerne als naturheilkundliche Methode ein. Auf diesen Ergebnissen aufbauend erarbeite ich ein individuelles Therapiekonzept für Sie, das wiederum ganzheitlich orientiert ist.

Die Regulationstherapie ist auch in diesem Zusammenhang ein wichtiger Baustein in meiner Arbeit, mit dem ich sanft und ganzheitlich das Ziel der Stärkung Ihres eigenen Immunsystems erreichen möchte.

Warum ist eine Impfbegleitung wichtig?

Nach einer Impfung können Reaktionen im Organismus entstehen und Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen. Das müssen noch keine schweren Impfschäden sein, oft ist es nur ein Unwohlsein. Mit einer ganzheitlichen Impfbegleitung können wir zusammen die Reaktionen und möglichen Nebenwirkungen einer Impfung nach meiner Erfahrung in vielen Fällen gut abfangen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die evidenzbasierte Schulmedizin eine naturheilkundliche Impfbegleitung nicht anerkennt.

Naturheilkundliche Möglichkeiten

Gerne erkläre ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch die naturheilkundlichen Möglichkeiten,

  • den Körper auf eine Impfung vorzubereiten
  • die Regulationsfähigkeit zu stärken
  • den Organismus nach der Impfung zu unterstützen
  • den Stoffwechsel zu entlasten
  • die Entgiftung im naturheilkundlichen Sinne anzuregen

und begleite Sie auf Ihrem Weg – ob für oder gegen eine Impfung.

Die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Sie möchten mehr über die Impfbegleitung erfahren? Rufen Sie mich gerne an und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin.