Über mich

Regina Maria Schwarz

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ich bin 1983 in Günzburg geboren und in Ichenhausen-Hochwang aufgewachsen.

Schon im jungen Erwachsenenalter faszinierten mich die Bereiche Psychologie, Spiritualität und Naturheilkunde und zogen mich „magisch“ an. Als Bücherwurm las ich damals schon und auch heute gerne noch psychologische und Kriminalroma.

Nach meiner Berufsausbildung zur Bankkauffrau im Jahre 2003 absolvierte ich später die IHK-Ausbildung zur Versicherungsfachfrau und arbeitete nach vielen Jahren im Außendienst als Sachbearbeiterin (Vertrieb, Versicherung, Schäden) in Unternehmen. Ich arbeitete an sich gerne in diesem Beruf – vor allem war ich immer im Kontakt mit Menschen, die mir ihre persönlichen Geschichten erzählten. Und auch meine Stärken wie Genauigkeit, Weitsichtigkeit, Vielseitigkeit und Flexibilität waren genau an der richtigen Stelle.

Mit der Zeit merkte ich jedoch immer mehr, dass mich diese Arbeit auf Dauer nicht erfüllt. Mit dem Wunsch, mich auch beruflich neu zu orientieren und mich stärker im sozialen Umfeld und für Menschen zu engagieren war dann 2007 der Startzeitpunkt, mich tiefgehender mit der Naturheilkunde, Psychologie und Bewusstseinsthemen zu beschäftigen. Später folgten die Meditationsschule und erste Seminare.

2010 begann ich mit ersten Fachausbildungen als Gesundheitsberaterin, in Hypnose und Coaching. Nun konnte ich mein Wissensspektrum in der Psychologie erweitern, hatte viele interessante Begegnungen und bekam größere Einblicke in die therapeutische Arbeit. Der innere Wunsch nach therapeutischer Arbeit wurde mit der Zeit immer stärker.

2012 gründete ich meine nebenberufliche Praxis im Bereich Coaching und Gesundheitsberatung.
2014 startete ich mit der Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie und schloss diese mit der amtsärztlichen Überprüfung vor dem Gesundheitsamt Augsburg im April 2016 ab.
Seither begleite ich Klienten in meiner Heilpraktikerpraxis für Psychotherapie (Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz) mit den Schwerpunkten Trauma und Traumafolgen, Angst, Depression und Hochsensibilität in Ichenhausen-Hochwang.

Vom Teilzeit-Büroleben habe ich mich 2019 komplett verabschiedet und bin seither hauptberuflich mit Herzblut in meiner Praxis tätig.

Die Schwerpunkte meiner Arbeit sind Trauma und Traumafolgestörungen, Ängste, Depressionen und Hochsensibilität. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das Leben nicht nur sonnige Erfahrungen bereithält. Viele Menschen durchleben Krisen oder gar traumatische Erfahrungen – manchmal schon in der frühen Kindheit. Diese Erfahrungen können uns ein Leben lang prägen. Sie wirken oft sogar ganz unbewusst. Wir werden von Angst-Gefühlen dominiert oder diese „inneren Schatten“ blockieren uns in unseren Gefühlen, Gedanken und im Verhalten.

Probleme und Krisen können uns aus unserem Gleichgewicht bringen, sie können das Leben erschüttern. Sie fordern uns immer wieder heraus, uns mit uns selbst auseinanderzusetzen und die Ursache für unsere Unzufriedenheit (oder gar auch Erkrankung) zu ergründen. Krisen können jedoch auch Chancen einer Veränderung sein. Und jede Veränderung bietet die Chance für Neuorientierung und (Weiter-)Entwicklung.

Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht der Mensch und nicht die Diagnose.

Therapeutische Ausbildungen und Weiterbildungen…

Mitgliedschaften

ich bin Mitglied im