Kosten / Termine

Kosten, Abrechnung und Übernahme durch die Krankenkasse

Die Behandlungskosten des Heilpraktikers sind nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkasse enthalten und werden daher nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen.

Private Krankenvollversicherung, Beihilfe oder Zusatzversicherung

Wenn Sie eine private Zusatzversicherung oder Vollversicherung haben, sprechen Sie am besten mit Ihrer Versicherung oder Ihrem Versicherungsmakler/-agenten, ob die Behandlungskosten in Ihrem Versicherungsvertrag mit eingeschlossen sind. Ein Blick in Ihren Vertrag oder eine direkte Anfrage bei Ihrer Versicherung lohnen sich immer. Bitte beachten Sie, dass Versicherungen je nach Tarif und Behandlung meist nur Teilbeträge erstatten.

Selbstzahler (ohne Versicherung)

Vor Beginn Ihrer Behandlung bespreche ich natürlich mit Ihnen ausführlich Ihren Therapieplan und die absehbaren Kosten. In einem persönlichen Gespräch kann ich Ihnen genaue Auskünfte über die jeweiligen Leistungen geben und auf Ihre Bedürfnisse eingehen.

Termine werden mit 20,- € je viertel Stunde pauschal für Selbstzahler berechnet.
Sie erhalten hierüber eine entsprechende Rechnung.

Laborleistungen werden vom jeweiligen Labor (Ausnahme: Belu Sanguis Analyse) direkt mit Ihnen abgerechnet. Gerne bespreche ich mit Ihnen, welche Möglichkeiten es hier gibt und welche Kosten entstehen können.

Medikamente zur Injektion/Infusion und besondere Hilfsmittel werden separat berechnet.

Behandlungskosten bei einem Heilpaktiker können ggf. von der Steuer abgesetzt werden. Fragen Sie hierzu bitte Ihren Steuerberater.

Bezahlung

Sie können in meiner Praxis direkt nach jeder Behandlung/Sitzung mittels Bankkartenzahlung (keine Kreditkarten!) bezahlen. Sie erhalten selbstverständlich über die erbrachten Leistungen eine entsprechende Rechnung.

Aufgrund der TSE-Verordnung (technische Sicherheitseinrichtungs-Verordnung) § 146a AO und der KassenSichV kann in der Praxis keinerlei Barzahlung mehr durchgeführt werden.

Terminvereinbarung

Termine sind nach Vereinbarung möglich.
Meine Praxis ist eine reine Bestellpraxis, das heißt Termine finden nur nach Vereinbarung statt. Das hat für Sie den Vorteil, dass es keinen Wartezimmerbetrieb gibt.

Die komplette Terminorganisation der Praxis findet via Telefon und E-Mail statt.

Termindauer

Die Dauer für den ersten – in der Regel sehr ausführlichen – Termin mit umfassender Beratung, der Aufnahme Ihrer Problematik und Krankengeschichte liegt zwischen 1,5 und 2 Stunden.

Sofern Sie einen reinen Beratungstermin für ein bestimmtes Anliegen vereinbart haben, beträgt die Termindauer i. d. R. 1 Stunde.

Die Dauer von Folgeterminen hängt vom jeweiligen diagnostischen, naturheilkundlichen und/oder psychotherapeutischen Behandlungsverfahren sowie Ihrem individuellen Behandlungs-/Therapieplan ab. Die Terminintervalle sprechen wir gemeinsam ab.

Akuttermine

Als Praxis mit den Schwerpunkten Traumatherapie/Akuttraumatherapie und Notfallpsychologie/Krisenintervention biete ich auch kurzfristige Termine an.
Sie erreichen mich zu meinen Praxiszeiten unter der Telefonnummer 08221 36 74 44 1.
Außerhalb der Praxiszeiten oder am Wochenende können Sie mich in Notfällen unter der Mobilnummer 0176/43631571 anrufen.

Terminverschiebung / Terminabsagen

Vereinbarte Termine sind verbindlich und müssen mindestens 48 Stunden vorher abgesagt werden (Montags- und Dienstagstermine entsprechend am Freitag).

Da die Zeit für Sie persönlich reserviert wird und ich jeden Termine entsprechend vorbereite, sind vereinbarte Termine 48 Stunden vorher mündlich, telefonisch oder per E-Mail abzusagen oder zu verschieben. Es fallen in diesem Fall natürlich keine Kosten an. So habe ich bei einer Terminabsage die Möglichkeit, den Termin anderweitig zu vergeben, was allgemein die Wartezeiten für Termine verringert und somit allen Patienten zugutekommt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich Termine, die nicht bis spätestens 48 Stunden vorher abgesagt werden, mit 80,-€ je geplanter Stunde (Ausfallhonorar) in Rechnung stelle.

Hausbesuche

Wenn Sie aus bestimmten Gründen (wie beispielsweise Ängste, Panik, Mobilitätseinschränkung usw.) nicht zu mir in die Praxis kommen können, kann ich gerne auch auf Ihren Wunsch zu Ihnen nach Hause kommen.
Bitte beachten Sie jedoch, dass für den Hausbesuch zusätzliche Kosten (Kilometerpauschale und zusätzliche Fahrzeit) entstehen, die nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker abgerechnet werden.

Online-Beratung / Online-Termine

Aus Gründen der Sorgfaltspflicht biete ich keine reinen Online-Termine und auch keine Fernbehandlungen an. Somit erfolgen alle Ersttermine im persönlichen Gespräch.
Zudem sind manchmal Untersuchungen vor Ort beim ersten Termin notwendig.
Bitte haben Sie Verständnis, dass Ersttermine somit nicht als Telefon- oder Videosprechstunde erfolgen können.
Wenn Sie bereits persönlich vorstellig waren kann ggf. auch ein Telefon- oder Online-Termin zur
Besprechung vereinbart werden.